Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Pierre Ferrand

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Pierre Ferrand Cognac


Das Haus Pierre Ferrand beweist, dass es nicht notwendigerweise einer über Jahrhunderte zurückreichenden Geschichte bedarf, um in der Welt exklusiver Spirituosen Hervorragendes zu leisten! Denn Cognac Ferrand wurde vor noch nicht einmal 25 Jahren, 1989, von dem Nachkommen einer Winzerfamilie aus dem Cognac, Alexandre Gabriel, gegründet. Dabei hat sich Gabriel eine ganz einfache Philosophie zu Grunde gelegt: er wollte "ganz einfach" den bestmöglichen Cognac herstellen, der abseits der Massenproduktion der großen Produzenten ganz speziell auf jene Kenner und Genießer abzielt, die sich nicht von großen Namen allein beeindrucken lassen. Kein Wunder, dass man im Hause Cognac Ferrand der Überzeugung ist, dass es ausschließlich besten Lesegutes aus den besten Lagen der Grande Champagne bedarf, die in den bestmöglichen Destillieranlagen schonend gebrannt werden müssen, um dann nach vielen Jahren des Wartens den besten Cognac zu erzielen - dies ist die "ganz einfache" Methode von Cognac Ferrand, für die es keine Abkürzung und keine Tricks gibt!


Als Firmensitz wählte Alexandre Gabriel das Chateau de Bonbonnet in Ars, seine Trauben bezieht er ausschließlich aus der Grande Champagne, wobei er sich auf die beiden Rebsorten Ugni Blanc und Colombard beschränkt. - In einem Punkt freilich setzt Gabriel nun doch auf Tradition: die Destillation der Grundweine erfolgt in einer "Alambic"-Brennanlage mit Kupferkessel, die nachweislich aus dem Jahr 1776 stammt und bis heute Eaux-de-vie in ganz hervorragender Qualität zu destillieren erlaubt. Gebrannt wird nur während der Wintermonate, die maximale Kapazität der Brennanlage liegt bei 25 Hektolitern. Mit diesen Voraussetzung gelingt es im Hause Ferrand immer wieder, große Cognacs zu kreieren, welche das besondere Terroir und die Eigenarten der verwendeten Rebsorten in glänzender und überzeugender Weise zu bewahren und in den Cognacs von Pierre Ferrand zum Ausdruck zu bringen.


Im Ergebnis sind die Cognacs Pierre Ferrand von außergewöhnlich komplexem Körper und verfügen über reiche fruchtige Aromen, die durch die lange Alterung in kleinen Eichenfässern in den feuchten Kellern von Logis d'Angeac verfeinert und durch die Vermählung der Eaux-de-vie aus verschiedenen Fässern zur höchsten Perfektion gebracht werden.