Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Broker's

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Broker’s Gin

Broker’s Gin gehört zur Familie der London Dry Gins. Ebenso wie der Beefeater, der Tanqueray oder der Gordon’s Dry Gin zeichnet den Broker’s ein besonders trockener Geschmack aus. Das liegt an der vierfachen Destillation im Kupferkessel, der alle London Dry Gins unterzogen werden.

Die Produkte von Brokers stammen jedoch nicht aus London, sondern aus der Nähe von Birmingham. Hier wurde zu Hochzeiten der Gin-Produktion eine Bier-Brauerei in die Destillerie umgewandelt. Das Rezept für den Gin ist schon über 200 Jahre alt und nach wie vor nur wenigen Personen bekannt. Die Basis für die ausgezeichnete Spirituose bilden natürlich Wacholderbeeren und Koriander. Aber auch Muskatnuss, Zimt, Orangen- und Zitronenschale sowie Angelikawurzel und viele weitere Gewürze spielen bei der Destillation des Broker’s Gin eine wichtige Rolle.

Die Trockenheit des fruchtig-würzigen Gins wird mit dem britischen Humor verglichen. Tatsächlich macht der Brokers seinem Beinamen „Dry Gin“ alle Ehre.

Zuletzt konnte Broker’s bei der World Beverage Competition 2007 den Platinum Award und 2008 bei den Gin Masters in London den Master’s Award gewinnen.

Natürlich lassen sich aus Broker’s Gin hervorragende Gin Tonics und Martinis mixen. Aber auch der Cocktail „Broker’s Promise“ wird Gin-Liebhaber begeistern. Dafür werden neben dem Broker’s Gin Cranberry Saft, Soda und Erdbeeren benötigt.