Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Martin Millers Gin

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

Martin Miller's Gin

Martin Miller ist mit seinem unverwechselbaren Gin seit 1999 auf dem Markt. Dabei erzählen sich Gin-Liebhaber die Geschichte von den drei Männern in Notting Hill. Sie trafen sich in einer Bar und tranken Gin, ein Getränk, welches sie von Grund auf sehr reizte und dessen unverwechselbaren Geschmack sie kreieren wollten, wenn ihnen keine Grenzen gesetzt wären. Nach vielen Ideen und Planungen entstand etwas, was heute in der Kategorie Premium eingestuft wird und jährlich zahlreiche Auszeichnungen erhält: Martin Miller's Gin.

Das Emblem dieser Marke trägt zwei Flaggen. Zum einen die Islandflagge, zum anderen die Nationalflagge der Erschaffer dieser Spirituose: England. Martin Millers hat seinen Firmensitz in London und die Engländer sind stolz auf eine solch ausgezeichnete Premiummarke. Und dennoch liegt das Geheimnis dieses Martin Miller's Gin nicht in England, sondern in dem kleinen Inselstaat Island. Von dort wird das arktische Wasser gewonnen, welches zur Destillation verwendet wird. Dieses Wasser ist nicht nur rein, sondern verfeinert die einzelne Geschmacksnote. Hierbei handelt es sich um einen Schnaps, dessen Wacholdernote sehr zurückhaltend wirkt. Sein Geschmack ist sehr ausgewogen und vor allem weich. Sein Abgang ist durchaus schwer, dafür sehr fruchtig und eine leichte Andeutung der Veilchenblüte.

Martin Millers Dry gibt es in der 0,7 Liter und für den großen Genuss in der 1,75 Liter Flasche.

Besonders ist auch Martin Millers Westbourne Strength. Sein Alkoholgehalt liegt über dem Durchschnitt und ist mit 45,2% noch immer pur trinkbar, wie ihn die Engländer am liebsten zu sich nehmen. Martin Miller's Westbourne Gin überzeugt Kenner und Einsteiger durch seinen voll aromatisierten Geschmack, der an herkömmliche Destillationen erinnern lässt, eben Old English. Neben den Wacholderbeeren finden sich fruchtige Noten wie die der Orange und allen voran der Zitrone in Martin Miller's Gin wieder. Um den herben Geschmack neben der fast schon süßen fruchtigen Note zu erzeugen, ist der Gin mit Koriander, Zimt und weiteren Gewürzen versetzt, was für einen langen und intensiven anhaltenden Nachklang sorgt. Martin Millers Westbourne Strength Dry Gin gibt es in der 0,7 Liter Flasche.

Neben dem puren Genus dieses Gins eignet dieser sich hervorragend für den einfachen und dennoch sehr beliebten Gin Tonic. Durch seine Zitronennote gewinnt der Gin Tonic einem hohen Gehalt an Frische. Selbstverständlich eignen sich der klassische und die stärkere Variante des Martin Miller's Gin, der Westbourne, für diverse Longdrinks und Cocktails. Es gilt zu hoffen, dass das Wasser der Arktis rund um Island nicht verloren geht, um so einen der besten Martin Millers Gin weltweit am Leben zu erhalten.