Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Singleton

7 Artikel

pro Seite

7 Artikel

pro Seite

The Singleton of Dufftown - Ein typischer Vertreter Speysides

Wundervoll aromatische Scotch Whiskys, wie sie Genießer von Speyside Single Malts lieben, erhält man mit dem spannenden Sortiment der Singleton Destillate der Dufftown Brennerei. Deren Abfüllungen wie beispielsweise Spey Cascade oder Tailfire drücken dabei namentlich die Liebe zur Speyside Region und dem dortigen Fluss Spey mitsamt seinen beliebten Fliegenfischern aus.

 

Geschichtliches

Wie viele andere Whisky-Destillerien, so findet auch diejenige Dufftowns ihren Ursprung im späten 19. Jahrhundert. Denn 1895 hatten die vier mutigen Männer MacPherson, Symon, Mackenzie und Stackpole den Schritt gewagt, die dortige Mühle in eine Brennerei umzubauen. Allein waren sie damit allerdings nicht: The Singleton of Dufftown war die sechste Whisky-Destillerie, die im dortigen Ort entstanden war. Im Winter 1896 stellte man die ersten Destillate P. Mackenzies & Co. her. Für einige Jahrzehnte lief die Produktion erfolgreich, doch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts mit ihrer Prohibition, ihren Wirtschaftskrisen und Weltkriegen ging an Dufftown wie auch etlichen anderen Destillerien nicht spurlos vorüber. So folgten Besitzerwechsel, Schließungen und auch Erweiterungen bis die Destillerie schließlich 1985 an Diageo überging. Heute zählt die Dufftown Distillery als Diageos größte Whisky-Brennerei, die mit einer Kapazität von fast 6 Mio. Litern pro Jahr glänzt.

 

Das Sortiment

Dufftown Distillery wartet mit weichen Whiskys auf, die in ehemaligen Sherry- wie Bourbonfässern lagerten. Dies hat aromenreiche und satte Single Malts zur Folge, deren ausbalanciertes Sortiment wir Ihnen hier nun kurz vorstellen möchten.

The Singleton Spey Cascade – Der Klassiker

Ein ansprechend goldener Kupferton leuchtet uns aus einem Glas Spey Cascade entgegen, das mit wohl ausbalancierten 40% vol. alc. aufwartet. Nehmen wir eine erste olfaktorische Bestandsaufnahme, begegnet uns leichte Frische sowie ein Bouquet aus gekochten Äpfeln und Holztönen, die der Lagerung in ehemaligen Sherry- wie Bourbonfässern geschuldet sind. So kommt delikate Wärme und eine elegante Süße zustande, die typisch für Speyside-Whiskys ist. Nach einiger Zeit entfalten sich zudem Töne von Marzipan und der Duft reifer Beeren.

Bei einer Geschmacksprobe überzeugt Cascade als samtig weicher Single Malt der Speyside, der an selbstgemachtes Apfelkompott erinnert, das durch edle Würze bereichert wird. Der Abgang ist sanft, gebackene Fruchtnoten und Marzipan tauchen ein weiteres Mal auf und halten die Erinnerung an den köstlichen Schluck wach.

Genießen Sie ihn gerne pur, mit Wasser oder gar als Begleitung zu köstlichen Schokoladentrüffeln. Vielseitig einsetzbar und geschmacklich variabel wird er stets überraschen und begeistern.

The Singleton Tailfire – Der Fruchtige

Eine üppige Bernsteinfarbe überzeugt beim Singleton Tailfire, der mit fruchtiger Lebendigkeit aufwartet. Bereits der Duft weckt Erinnerungen an einen Korb frisch gepflückter, vollreifer Beeren. Hinzu treten Aromen nach gerade gemähtem Gras sowie Vanille und geröstete Eichenholznoten, die der Fassreifung in europäischen Eichenholzfässern zuzuschreiben ist.

Saftig grünes Gras, dezente Malznuancen und ein volles Fruchtaroma tauchen am Gaumen auf und gehen in süße Eichenholztöne sowie einen Hauch Würze über. Eiche begegnet uns auch im süßen, sanft trockenen Abgang, der mit einem Hauch cremiger Kokosnuss endet.

Egal ob in Cocktails oder pur sowie mit einigen Tropfen Wasser versehen: Tailfire Singleton ist ebenso wie seine Brüder auf vielfältige Art zu genießen. So lebendig und fruchtig wie er zudem auftritt, eignet er sich auch als perfekter Begleiter für Speisen wie Panacotta mit roten Beeren, als Zusatz zu Brie oder herberer Zartbitterschokolade. Köstlich und definitiv eine Kostprobe wert.

The Singleton Sunray – Der Honigwarme

So wärmend und angenehm wie ein Sonnenstrahl, macht Singletons Sunray seinem Namen alle Ehre. Goldener Bernstein und eine bemerkenswerte Milde und Weichheit machen sich beim Sunray bereits beim ersten Eindruck bemerkbar. Ein sanfter Hauch Rohrzucker, gebackene Äpfel, florale Töne und über allem dunkle Beeren und Heidehonig sorgen für ein olfaktorisches Highlight, das sich auch am Gaumen zeigt. Rund, würzig, fruchtig und mit einer typischen Speyside-Süße versehen, schmecken Sie hier die ganze Macht der besten Destillierkunst. Der süße Abgang schließlich endet mit schwarzen Johannisbeeren und aromatischem Vanillearoma.

Genießen Sie Ihren Singleton Sunray pur oder mit Wasser versehen. Auch als Begleiter zu Käse wie Manchego mit Honig-Dip, zu einem Butterscotch oder zu Apfel-Tarte wird er eine Bereicherung sein.

Singletons Originalabfüllungen

Singletons Originalabfüllungen sind bei BottleWorld von 12-jähriger, 15- wie 18-jähriger Reifung erhältlich. Die jüngste Abfüllung mit 12 Jahren gehört zur "Classic Malt Selection" Diageos, einer Reihe schottischer Single Malts, die als typische Vertreter ihrer Whisky-Regionen gelten und gemeinsam vermarktet werden. Singleton 12 yrs überzeugt dabei mit tiefgoldener Farbe und nussig-fruchtigem Aroma. Warm und süß, wird er mit ein wenig Wasser seine ganze Speyside-Klasse verströmen.

Wohl ausbalanciert und von tiefem Bernsteinton ist Singletons 15yrs Single Malt. Honig, Toffee und Herbstfrüchte wie Äpfel tauchen hier auf. Am Gaumen präsentiert er sich warm, zart und mit einer gewissen fruchtig-frischen Würze. Ein echtes Edeldestillat für Genießer.

Den tiefsten Farbton verströmt das 18-jährige Destillat der Singleton-Familie. Seine Duftnote wird von herbstlichen Aromen geleitet, die von gerösteten Nüssen über eichene Holztöne und vanilline wie Toffeenoten reichen. Geschmacklich tauchen zudem sanft Minze, Rhabarber und Apfelsaft auf. Auch Mandelbiskuit und Kakao sowie Gewürze machen sich bemerkbar. Singletons 18yrs endet lang, samtig und wunderbar wärmend. Süße und Eichenholz begleiten das Finish.