Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Danzka

12 Artikel

pro Seite

12 Artikel

pro Seite

Danzka Vodka

 

Die Entstehungsgeschichte

Danzka Vodka ist die viertgrößte Vodka Marke, was das Travel-Retail- bzw. Duty-Free-Geschäft anbelangt und wäre davon auch sicherlich nicht mehr wegzudenken. Neben dem Verkauf in den Duty-Free-Geschäften dieser Welt, ist sie seit 1989 auch im Deutschen Fachhandel erhältlich und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.

Erst Anfang diesen Jahr hat die Marke einen Wechsel vom französischen Großkonzern Belvedere zu zum deutschen Getränkekonzern und Spiriuosenhersteller, der Waldemar Behn GmbH, hinter sich. Die beiden Geschäftsführer Waldemar und Rüdiger arbeiteten zwei Jahre auf die Übernahme der nach Absolut Vodka größten skandinavischen Vodka Marke hin und garantieren auch in Zukunft für eine außerordentliche Qualität und Reinheit des Danzka Vodka's.

Das schleswig-holsteiner Unternehmen wurde bereits vor über hundert Jahren – 1892 - von Waldemar Behn in Gettorf gegründet und ist seither aus der Getränkebranche nicht mehr wegzudenken. Der Sohn eines Hamburger Bierbrauers startete sein Geschäft damals mit dem Verkauf von Bier, welches er über seinen Vater bezog. Besonders Arbeiter die in Kiel am Bau des Nord-Ostsee-Kanals bauten zählten dabei zu seinen ersten Kunden und freuten sich sehr über die Köstlichkeit aus der Heimatstadt. Später erweiterte Behn sein Geschäft und fing an, neben alkoholfreien Getränke auch eigens hergestellte Spirituosen in sein Sortiment aufzunehmen, um größere Gastronomien damit zu beliefern.

Die Brauerei in Eckernförde, welche ihre Brauereianlagen durch den ersten Weltkrieg abbauen musste, wurde bereits 1906 von Behn übernommen und ist bis heute der Stammsitz des erfolgreichen Unternehmens. Sein Sohn Richard stieg ebenfalls in die Firma ein und konnte sie trotz aller Hindernisse, ohne große Verluste, durch den zweiten Weltkrieg führen. 1952 brauchte das nächste Familienmitglied Harro Behn durch die Einführung der Marken Kadeker-Doppelkorn und Whisky-Kirsch wieder Schwung in die Firma und verhalf ihr so zu neuem Erfolg. Produkte wie Zitronen Jette und vor allem der zum Firmenjubiläum kreierte Kleine Feigling, machten das traditionelle Familienunternehmen auch im Ausland bekannt und geschätzt.

Die Waldemar Behn GmbH setzte schon immer sowohl auf die Entwicklung eigener Produkte als auch auf die Übernahme kleinerer Wettbewerber, vor allem nationalen und regionalen Brauereien. Dabei ist von alkoholfreien Getränken, über Wein, Sekt und Spirituosen, mit denen auch circa 900 Gastronomiebetriebe beliefert werden, alles vertreten. Die Übernahmen von Danzka Vodka dürfte jedoch die spektakulärste und größte Investition sein, mit denen sich die beiden Standorte Eckernförde und Flensburg auch in Zukunft mehr als gut absichern lassen und die Abhängigkeit vom deutschen Markt verringert wird.

 

Ein Wort zur Herstellung

Für die Herstellung des Danzka Vodka wird ausschließlich reinster Vollkorn Weizen aus Dänemark verwendet, welcher mit demineralisiertem Wasser in sechs Destillationsvorgängen zu dem einzigartigen Geschmackserlebnis verarbeitet wird, welches Connaisseure so schätzen. Das Erkennungszeichen der dänischen weltklasse Spirituose ist die stilvolle, unverwüstliche Aluminiumflasche, die praktisch unendlich oft recycelt werden kann. Limitierte Auflagen des beliebten Danzka Vodka, wie die diesjährige World Edition, werden jedes Jahr herausgegeben. Bis auf den Danzka Vodka Fifty haben alle Sorten einen Alkoholgehalt von 40 Prozentvolumen.

 

Das Sortiment

Das hochwertige Standardprodukt der Marke - Danzka Vodka Premium Distilled – ist absolut mild im Geschmack, mit einer leichten Note von Zitrusfrüchten und einem Hauch reinsten Weizen. Bereits seit 1989 überzeugt diese Delikatesse, als Basis eines erstklassigen Cocktails oder als pure Gaumenfreude seine Anhänger und gewann mehrere Wettbewerbe wie die renommierten Vodka Masters oder die Trave Retail Masters.

 

Wer es noch etwas erfrischender mag, dem sei der Danzka Vodka Citrus wärmstens ans Herz gelegt. Sein natürliches, frisches Zitronenaroma ist dabei perfekt ausbalanciert, ohne die angenehm weiche Note des Citrus Vodka's zu beeinträchtigen. Der einmalige Geschmack kommt besonders in Kombination mit einem prickelnden Cider und Eis, richtig zur Geltung.

 

Der Danzka Vodka Cranraz hingegen überrascht aus einer Melange feinster, süßlicher Himbeeren und der dezenten Herbe einzigartiger Cranberries. Durch seinen harmonischen Geschmack ist der Cranraz sowohl als Grundlage verschiedenster Drinks, als auch einfach on the rocks absolut vorzüglich.

 

Auch der Currant Vodka der Premium Marke begeistert mit seinem subtilen, beerigen Aroma. Der verblüffend angenehmene Geschmack nach schwarzer Johannisbeere stammt von 100 % natürlichen Zutaten, die an Qualität und Geschmack nicht zu übertreffen sind. Eine sehr beliebte Trinkkreation ist ein Mix aus Danzka Vodka Currant, erfrischendem Eis und Zitronen-Limetten Soda.

 

Mit der Entwicklung des Danzka Vodka Grapefruit wird die außergewöhnliche Produktpalette durch einen Vodka mit überraschend leichter Bitterness und dem natürlichen Charakter einzigartiger Grapefruit, perfekt ergänzt. Der auf der ganzen Welt einmalige Grapefruit Vodka von Danzka wurde für seinen innovativen Geschmack bereits mehrfach ausgezeichnet und gewann auf der San Francisco World Spirits Competition sogar die Doppel-Goldmedaille.

 

Wer von dem bezaubernden Geschmack der Danzka Vodka's gar nicht genug bekommen kann, kann diese fünf Klassiker der Trinkkultur auch in einem außergewöhnlichen Danzka Vodka Set erwerben. Diese Spezialitäten sollten Sie definitiv probiert haben!