Tel.:+49-89-327-0979-146 in der Zeit von Mo - Do von 08.00 - 16.00 Uhr, Freitag von 08.00 - 12 Uhr
Trusted Shops zertifiziert
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
Deinhard Cabinet trocken

Deinhard Cabinet trocken 0,75 l

4,69 € *
Inhalt: 0.75 Liter (6,25 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BW4340
  • Versand erfolgt schnell und zuverlässig mit DHL Mehr erfahren...
  • Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Rufen Sie uns gerne an!
  • Unentschlossen? Sie können dieses Produkt kostenfrei zurücksenden, sollten Sie es sich anders überlegen (ab 40 € Warenwert).
Deinhard Cabinet trocken Der Deinhard Cabinet trocken ist ein echter deutscher... mehr
Sekt von Henkell in 0,75l Flasche mit 11,5 %Vol. Alc.

Deinhard Cabinet trocken

Der Deinhard Cabinet trocken ist ein echter deutscher traditioneller Sekt, der 1888 von der Deinhard Sektkellerei KG erstmals vorgestellt wurde und seither eine feste Größe im Schaumweinmarkt darstellt.

Gegründet wurde das Haus Deinhard jedoch bereits am 1. Mai 1794 durch Johann Friedrich Deinhard als Einzelhandelsgeschäft in Koblenz. Mit dem Einmarsch der französischen Armee im Rheinland entwickelte sich das Geschäft immer weiter in Richtung Weinhandlung. Als der Firmengründer 1827 verstarb, übernahmen dessen Söhne ein florierendes Weingeschäft, das seit 1825 sogar nach Großbritannien exportierte, wo wenige Jahre später eine feste Niederlassung eingerichtet wurde.

Ab 1843 entwickelte Deinhard das von dem französischen Mönch Dom Pérignon erfundene Verfahren zur Schaumweinherstellung weiter und erzeugt seither deutschen Sekt, der sich bei wohlhabenden Bürgern größter Beliebtheit erfreute. In England war sein Sekt als "Sparkling Moselle" sehr beliebt. Um 1875 war Deinhard die größte deutsche Kellerei, die 1888 den Deinhard Cabinet als qualitativ hochwertigen deutschen Sekt auf den Markt brachte. Damit ist der Deinhard Cabinet eines der ersten Markenprodukte überhaupt. Hierfür erhielt Deinhard auf der Pariser Weltausstellung des Jahres 1900 den Grand Prix.

Der Verlust des Auslandsgeschäfts an die französische Konkurrenz aus der Champagne im Zuge des I. Weltkriegs, die Weltwirtschaftskrise und die fast vollständige Zerstörung der Produktionsanlagen im II. Weltkrieg machten der Familie wie der Firma Deinhard schwer zu schaffen. Erst ab 1952 verzeichnete man wieder nennenswerte Verkäufe von Sekt. Es folgte die Errichtung neuer Produktionsanlagen im zu Koblenz gehörenden Wallersheim, während das Stammhaus in Koblenz selbst zum Museum umgebaut wurde. 1997 verkaufte die Familie Deinhard die Marke und die zugehörige Firma an die Henkell & Co. Sektkellerei KG, die ihrerseits Teil der Oetker-Gruppe ist.

Der Deinhard Cabinet ist der meistverkaufte Sekt des Hauses, der aus einer feinen Cuvée von trockenen Weißweinen erster Qualität komponiert wird. Mit "Cabinet" bezeichnete man seinerzeit ganz allgemein Weine von überdurchschnittlicher Qualität. Er zeichnet sich durch eine feine Perlung aus und entwickelt ein harmonisches Bouquet mit reichen Noten tropischer Früchte, die von einer feinen Zitrusnuance bestimmt werden.

Am Gaumen stellt sich der Deinhard Cabinet als frischer Sekt mit einem feinherben Charakter vor, der mit harmonischem Aufbau und fein gereiftem Geschmack auftritt. Der lange Abgang dieses sehr süffigen Schaumweins ist fein nuanciert und sehr gut ausgewogen. Kein Wunder, dass der Deinhard Cabinet der international bekannteste deutsche Sekt ist!

Hersteller: Henkell & Co. Sektkellerei KG, Biebricher Allee 142, 65187 Wiesbaden
Alkoholgehalt: 11,5 %
Allergene: enthält SULFITE
Farbstoff: Ja
Gewicht: 1 kg
Land: Deutschland
Nettofüllmenge: 0.75 l
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Deinhard Cabinet trocken 0,75 l"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen