Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Sierra Tequila

Artikel 1 bis 10 von 21 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 10 von 21 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Sierra Tequila


Tequila ist eines dieser Getränke, das bei uns sofort ganz bestimmte Assoziationen hervorruft: Mexikanische Gelassenheit, Vergnügen und Unabhängigkeit. Und Sierra Tequila ist der Tequila, an den man dabei am ehesten denkt. Der rote Hut hat sich in der vergangenen Zeit zu einem Wahrzeichen entwickelt und symbolisiert eine mexikanische Tradition.


Da Teqiula durch die Beschränkung der mexikanischen Regierung nur aus einer von über 400 Agavesorten produziert werden darf, geht damit auch die geografische Begrenzung für die Herstellung des SIERRA Tequila einher. Die spezielle Agaveart wächst im mexikanischen Bundestaat Jalisco auf etwa 2000 Metern Höhe. Die ausgewählte blaue Agave, die Tequilana Weber, wurde im 19. Jhd. von einen deutschen Einwanderer wiederentdeckt und trägt seither seinen Namen.


Was den SIERRA Tequila besonders macht ist die Tatsache, dass sein Rohstoff, die Tequilana Weber, bis zu 10 Jahre benötigt um zur Reife zu gelangen. Außerdem reifen die Pflanzen unterschiedlich schnell, was eine einheitliche Ernte unmöglich macht. Diese Faktoren machten das Produktionsverfahren kompliziert und aufwendig, auch weil verschiedene Einflussfaktoren aus 10 Jahren berücksichtigt werden müssen.


Der Consejo Regulador del Tequila A. C. überwacht die Herstellung durch zweifache Destillation in den Kupferkesseln (Alambiques), welche sich Pot Still Verfahren nennt. Die Kontrollnummern (Numero de Origen Mejicano und Denominacion de OrigenTequila) erhalten die Destilerias nur unter strengen Bedingungen. Auf jeder Flasche SIERRA Tequila finden sie dieses Zeichen der Destilleria SIERRA Unidas S.A. de C.V., Guadelajara, Salicco, Mexico.