Tel.:+49-89-327-0979-146 in der Zeit von Mo - Do von 08.00 - 16.00 Uhr, Freitag von 08.00 - 12 Uhr
Trusted Shops zertifiziert
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Gin Tonic Sets

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bombay Sapphire Gin Mini & Thomas Henry Tonic Set
Bombay Sapphire Gin Mini & Thomas...
Inhalt 0.25 Liter (41,96 € * / 1 Liter)
10,49 € *
Larios 12 Gin & Tonic 0,25l
Larios 12 Gin & Tonic 0,25l
Inhalt 0.25 Liter (11,96 € * / 1 Liter)
2,99 € *
Larios Rose Gin & Tonic 0,25l
Larios Rose Gin & Tonic 0,25l
Inhalt 0.25 Liter (11,96 € * / 1 Liter)
2,99 € *
Hendrick's Gin & Thomas Henry Cherry Blossom Tonic Set
Hendrick's Gin & Thomas Henry Cherry...
Inhalt 2.7 Liter (15,92 € * / 1 Liter)
42,99 € *
Die Kräutrigen - Citadelle Mediterranean Gin Tonic Set
Die Kräutrigen - Citadelle...
Inhalt 2.7 Liter (15,92 € * / 1 Liter)
42,99 € *
Goldberner Dry Gin Tonic Geschenkbox
Goldberner Dry Gin Tonic Geschenkbox
Inhalt 0.7 Liter (37,13 € * / 1 Liter)
25,99 € *
Windspiel Gin Tonic Set
Windspiel Gin Tonic Set
Inhalt 2.5 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
52,99 € *
Die Klassiker - Beefeater Fever Tree Tonic Set
Die Klassiker - Beefeater Fever Tree...
Inhalt 2.7 Liter (15,18 € * / 1 Liter)
40,99 € *
Aquamarin Mediterranean Tonic Set
Aquamarin Mediterranean Tonic Set
Inhalt 2.5 Liter (30,00 € * / 1 Liter)
74,99 € *
Kyrö Napue Rye Gin & Fever Tree Tonic Set
Kyrö Napue Rye Gin & Fever Tree Tonic...
Inhalt 0.3 Liter (34,97 € * / 1 Liter)
10,49 € *
Napue Finnish Rye Gin mit 12 Fever Tree Tonic Water
Napue Finnish Rye Gin mit 12 Fever...
Inhalt 2.9 Liter (21,72 € * / 1 Liter)
62,99 € *
Ferdinands Traveller Set
Ferdinands Traveller Set
Inhalt 0.7 Liter (84,27 € * / 1 Liter)
58,99 € *
Bombay Sapphire Gin 0,7l und 12x Goldberg Tonic Water 0,2l
Bombay Sapphire Gin 0,7l und 12x...
Inhalt 3.1 Liter (13,22 € * / 1 Liter)
40,99 € *
Dutch Courage Gin 0,7l mit 12x Goldberg Tonic Water 0,2l
Dutch Courage Gin 0,7l mit 12x...
Inhalt 3.1 Liter (13,22 € * / 1 Liter)
40,99 € *
GIN SUL 0,5l mit 12x Goldberg Tonic Water 0,2l
GIN SUL 0,5l mit 12x Goldberg Tonic...
48,99 € *
Hendrick's Gin 0,7 L mit 12x Goldberg Tonic Water
Hendrick's Gin 0,7 L mit 12x Goldberg...
Inhalt 3.1 Liter (16,45 € * / 1 Liter)
50,99 € *
Ginstr 0,5l mit 12x Goldberg Tonic Water 0,2l
Ginstr 0,5l mit 12x Goldberg Tonic...
Inhalt 2.9 Liter (17,58 € * / 1 Liter)
50,99 € *
Siegfried Rheinland Gin 0,5l mit 12x Goldberg Tonic Water 0,2l
Siegfried Rheinland Gin 0,5l mit 12x...
42,99 € *
Tanqueray Gin 1 Liter mit 12x Goldberg Tonic Water 0,2 Liter
Tanqueray Gin 1 Liter mit 12x...
34,49 € *
The Botanist Gin 0,7l mit 12x Goldberg Tonic Water 0,2l
The Botanist Gin 0,7l mit 12x...
42,99 € *
1 von 4

Gin Tonic Sets

Gin feiert nunmehr bereits seit circa einer Dekade sein großes Comeback und ist von den Barkarten dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Doch wenn wir einmal Martini, Smash und Co. beiseite lassen, dann wissen wir, dass der Gin vor allem auch deswegen so vielgerühmt ist, da er uns so gut in der Kombination mit Tonic Water schmeckt. Die herbe Chinin Note des Tonic Waters in Verbindung mit der großen Klasse eines hochwertigen Gins vermochte schon zu Zeiten des Imperialismus Kolonialherren zu überzeugen. Und heute, wo die Destillationskunst ein neues Level erreicht hat und sich eine Vielzahl an erstklassigen Gins und ebenso delikaten Tonics auf dem Markt tummeln, ist die Begeisterung umso größer.

Damals wie heute eine gelungene Liaison – Die Historie des Gin Tonics

Hinter jedem guten Drink steckt auch eine gute Story. Und diejenige des Gin Tonics ist schon mehrere hundert Jahre alt. Aller Anfang ist dabei in der Medizin zu suchen. Denn sowohl der Gin als auch das Tonic Water hatten jeder für sich zunächst einmal einen medizinischen Zweck. Mit Wacholder und Alkohol experimentierte man bereits seit der Antike und auch während des Mittelalters war Wacholder als Mittel gegen die Pest angewandt worden. Allerdings lernte man im Laufe der Zeit weniger seinen medizinischen Nutzen, denn den geschmacklichen Wert zu schätzen.

Und Tonic? Das Wort weist bereits daraufhin, dass der ursprüngliche Verwendungszweck als Tonikum eher in der Heilmedizin, denn im Bereich des Genusses gesucht werden kann. Und in der Tat war es zu Zeiten der Erfindung des Tonic Waters so, dass man dieses einnahm, um Malaria vorzubeugen bzw. zu bekämpfen, denn das enthaltene Chinin des Chinarindenbaumes galt als allgemein bekanntes Gegenmittel. Gut zu wissen war dies vor allem für britische Kolonialisten und Soldaten, als diese in Afrika und Indien unterwegs waren. Man kann sich dabei durchaus vorstellen, dass das damalige Tonic Water eine deutlich höhere Konzentration an ebenjenem Chinin besaß und damit auch beinah ungenießbar bitter war. Kein Wunder also, dass man begann, das Tonic Water mit Gin zu vermengen. Doch wissen konnte damals noch niemand, dass man auf diese Weise einen der berühmtesten Longdrinks der Welt geschaffen hatte.

Die Qual der Wahl – Wir erleichtern Ihnen die Entscheidung

Wir haben es oben bereits erwähnt: eine riesige Anzahl an mehr als 600 Gins und eine große Bandbreite an Tonic Water erschweren es vor allem Einsteigern, sich zu entscheiden. Prinzipiell kann natürlich jeder gute Gin mit jedem hochwertigen Tonic gemixt werden. Doch wir verraten Ihnen gerne ein paar Richtlinien, um Ihnen Einblicke in die Welt des Gin Tonics zu gewähren.

Und nicht nur das: zusätzlich gibt es von uns fertig zusammengestellte Sets aus Tonics und dazu passenden Gins, die es Ihnen ermöglichen, mit nur wenigen Klicks den gewünschten Drink bequem nach Hause geliefert zu bekommen.

Die großen Klassiker – London Dry & Indian Tonic

Nicht umsonst gelten traditionelle London Dry Gins und klassische Indian Tonic Waters als ideale Verbindung. Der Gin schön wacholderbetont mit meist nur wenigen weiteren Botanicals wie Koriander und Angelika, Iris, Orris und Kubebenpfeffer und das Tonic herrlich sprudelnd, betont bitter und mit delikater Zitrusnote. Eine erfrischend herbe, bittere Kombination, bei der nicht mehr als eine Zitronenzeste oder –scheibe und etwas Eis vonnöten sind.

Beefeater Gin, der Wachmann des Tower of London, und Fever Tree Tonic bilden das ideale Set, wollen Sie in einen erstklassigen G&T hinein schnuppern, wie man ihn bereits seit Jahrzehnten, gar Jahrhunderten genießt. Auch Tanqueray, der große Klassiker der Gin Welt verträgt sich natürlich mit einem spritzigen Tonic wie Goldberg, Thomas Henry oder auch Schweppes. Gerade bei der Tanqueray No. TEN Version wird so die Zitrusnote besonders gut zur Geltung kommen.

Eine Spur Extravaganz

Klassisch kennen Sie schon und Sie möchten einmal etwas Neues ausprobieren? Oder Sie wollen gar einen Wacholder Skeptiker in die Welt des Gins einführen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere diversen Gin Tonic Sets, die in exotischere Richtungen gehen. Wie beispielsweise Gin Mare und das edle 1724 Tonic, die mediterranes Lebensgefühl aufkommen lassen. Oder Monkey 47 mit seinen 47 regionalen und exotischen Zutaten, der mit Thomas Henry bemerkenswert gut harmoniert. Und wenn Sie gar den besten „Gin Tonic der Welt“ (IWSC 2015) verkosten möchten, dann legen wir Ihnen den finnischen Napue Rye Gin und Fever Tree ans Herz.

Französischer Citadelle Gin mit Fever Tree’s Mediterranean Tonic bilden eine sommerlich leichte Verbindung und Hendrick’s Gin sorgt für den floralen Touch.

Prinzipiell können Sie sich auch daran orientieren, dass sich stets dann ein Dry oder Light Tonic lohnt, wenn der Gin mild, exotisch und lieblich ist. So wie Bloom Gin, Ferdinands Gin und Gin Mare.

Natürlich bieten wir aber nicht nur G&T Sets an! Wer den mittlerweile legendären Munich Mule verkosten möchte, der findet mit The Duke Munich Dry Gin und Aqua Monaco Hot Ginger auch hier das richtige Paar.

Gin Tonic Sets Gin feiert nunmehr bereits seit circa einer Dekade sein großes Comeback und ist von den Barkarten dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Doch wenn wir einmal Martini, Smash... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gin Tonic Sets kaufen | Bottleworld.de

Gin Tonic Sets

Gin feiert nunmehr bereits seit circa einer Dekade sein großes Comeback und ist von den Barkarten dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Doch wenn wir einmal Martini, Smash und Co. beiseite lassen, dann wissen wir, dass der Gin vor allem auch deswegen so vielgerühmt ist, da er uns so gut in der Kombination mit Tonic Water schmeckt. Die herbe Chinin Note des Tonic Waters in Verbindung mit der großen Klasse eines hochwertigen Gins vermochte schon zu Zeiten des Imperialismus Kolonialherren zu überzeugen. Und heute, wo die Destillationskunst ein neues Level erreicht hat und sich eine Vielzahl an erstklassigen Gins und ebenso delikaten Tonics auf dem Markt tummeln, ist die Begeisterung umso größer.

Damals wie heute eine gelungene Liaison – Die Historie des Gin Tonics

Hinter jedem guten Drink steckt auch eine gute Story. Und diejenige des Gin Tonics ist schon mehrere hundert Jahre alt. Aller Anfang ist dabei in der Medizin zu suchen. Denn sowohl der Gin als auch das Tonic Water hatten jeder für sich zunächst einmal einen medizinischen Zweck. Mit Wacholder und Alkohol experimentierte man bereits seit der Antike und auch während des Mittelalters war Wacholder als Mittel gegen die Pest angewandt worden. Allerdings lernte man im Laufe der Zeit weniger seinen medizinischen Nutzen, denn den geschmacklichen Wert zu schätzen.

Und Tonic? Das Wort weist bereits daraufhin, dass der ursprüngliche Verwendungszweck als Tonikum eher in der Heilmedizin, denn im Bereich des Genusses gesucht werden kann. Und in der Tat war es zu Zeiten der Erfindung des Tonic Waters so, dass man dieses einnahm, um Malaria vorzubeugen bzw. zu bekämpfen, denn das enthaltene Chinin des Chinarindenbaumes galt als allgemein bekanntes Gegenmittel. Gut zu wissen war dies vor allem für britische Kolonialisten und Soldaten, als diese in Afrika und Indien unterwegs waren. Man kann sich dabei durchaus vorstellen, dass das damalige Tonic Water eine deutlich höhere Konzentration an ebenjenem Chinin besaß und damit auch beinah ungenießbar bitter war. Kein Wunder also, dass man begann, das Tonic Water mit Gin zu vermengen. Doch wissen konnte damals noch niemand, dass man auf diese Weise einen der berühmtesten Longdrinks der Welt geschaffen hatte.

Die Qual der Wahl – Wir erleichtern Ihnen die Entscheidung

Wir haben es oben bereits erwähnt: eine riesige Anzahl an mehr als 600 Gins und eine große Bandbreite an Tonic Water erschweren es vor allem Einsteigern, sich zu entscheiden. Prinzipiell kann natürlich jeder gute Gin mit jedem hochwertigen Tonic gemixt werden. Doch wir verraten Ihnen gerne ein paar Richtlinien, um Ihnen Einblicke in die Welt des Gin Tonics zu gewähren.

Und nicht nur das: zusätzlich gibt es von uns fertig zusammengestellte Sets aus Tonics und dazu passenden Gins, die es Ihnen ermöglichen, mit nur wenigen Klicks den gewünschten Drink bequem nach Hause geliefert zu bekommen.

Die großen Klassiker – London Dry & Indian Tonic

Nicht umsonst gelten traditionelle London Dry Gins und klassische Indian Tonic Waters als ideale Verbindung. Der Gin schön wacholderbetont mit meist nur wenigen weiteren Botanicals wie Koriander und Angelika, Iris, Orris und Kubebenpfeffer und das Tonic herrlich sprudelnd, betont bitter und mit delikater Zitrusnote. Eine erfrischend herbe, bittere Kombination, bei der nicht mehr als eine Zitronenzeste oder –scheibe und etwas Eis vonnöten sind.

Beefeater Gin, der Wachmann des Tower of London, und Fever Tree Tonic bilden das ideale Set, wollen Sie in einen erstklassigen G&T hinein schnuppern, wie man ihn bereits seit Jahrzehnten, gar Jahrhunderten genießt. Auch Tanqueray, der große Klassiker der Gin Welt verträgt sich natürlich mit einem spritzigen Tonic wie Goldberg, Thomas Henry oder auch Schweppes. Gerade bei der Tanqueray No. TEN Version wird so die Zitrusnote besonders gut zur Geltung kommen.

Eine Spur Extravaganz

Klassisch kennen Sie schon und Sie möchten einmal etwas Neues ausprobieren? Oder Sie wollen gar einen Wacholder Skeptiker in die Welt des Gins einführen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere diversen Gin Tonic Sets, die in exotischere Richtungen gehen. Wie beispielsweise Gin Mare und das edle 1724 Tonic, die mediterranes Lebensgefühl aufkommen lassen. Oder Monkey 47 mit seinen 47 regionalen und exotischen Zutaten, der mit Thomas Henry bemerkenswert gut harmoniert. Und wenn Sie gar den besten „Gin Tonic der Welt“ (IWSC 2015) verkosten möchten, dann legen wir Ihnen den finnischen Napue Rye Gin und Fever Tree ans Herz.

Französischer Citadelle Gin mit Fever Tree’s Mediterranean Tonic bilden eine sommerlich leichte Verbindung und Hendrick’s Gin sorgt für den floralen Touch.

Prinzipiell können Sie sich auch daran orientieren, dass sich stets dann ein Dry oder Light Tonic lohnt, wenn der Gin mild, exotisch und lieblich ist. So wie Bloom Gin, Ferdinands Gin und Gin Mare.

Natürlich bieten wir aber nicht nur G&T Sets an! Wer den mittlerweile legendären Munich Mule verkosten möchte, der findet mit The Duke Munich Dry Gin und Aqua Monaco Hot Ginger auch hier das richtige Paar.

Zuletzt angesehen