Tel.:+49-89-327-0979-146 in der Zeit von Mo - Do von 08.00 - 16.00 Uhr, Freitag von 08.00 - 12 Uhr
Trusted Shops zertifiziert
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Nero d'Avola

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Terre Di Campo Sasso Nero DAvola
Terre Di Campo Sasso Nero Davola
Inhalt 0.75 Liter (7,99 € * / 1 Liter)
5,99 € *
Mandrarossa Cartagho Nero d'Avola DOC 0,75l
Mandrarossa Cartagho Nero d'Avola DOC 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (17,09 € * / 1 Liter)
13,49 € * 12,82 € *
Mandrarossa Costadune Nero d'Avola DOC 0,75 Liter
Mandrarossa Costadune Nero d'Avola DOC 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (9,32 € * / 1 Liter)
6,99 € *
Terre Di Campo Sasso Syriacos Nero dAvola-Syrah
Terre Di Campo Sasso Syriacos Nero dAvola-Syrah
Inhalt 0.75 Liter (11,39 € * / 1 Liter)
8,99 € * 8,54 € *
Mandrarossa Bonera Rosso di Sicilia IGT 0,75 Liter
Mandrarossa Bonera Rosso di Sicilia IGT 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (11,99 € * / 1 Liter)
8,99 € *
Terre di Campo Sasso Nero d`Avola Rosato
Terre di Campo Sasso Nero d'Avola Rosato 0,75l
Inhalt 0.75 Liter (7,99 € * / 1 Liter)
5,99 € *
Giorgio & Gianni Angel Nero D`Avola 0.75 l
Giorgio & Gianni Angel Nero D'Avola 0.75 l
Inhalt 0.75 Liter (7,32 € * / 1 Liter)
5,49 € *

Nero d'Avola Wein

Nero d'Avola bedeutet aus dem Italienischen übersetzt soviel wie "Schwarzer aus Avola" und blickt auf sizilianische Wurzeln zurück. Der eine oder andere kennt Nero d'Avola deswegen vielleicht auch als "Calabrese", der sich auch als Verschnitt mit anderen bekannten roten Rebsorten wie Merlot, Shiraz oder auch einem Sauvignon gut macht.

Sein "nero" im Namen verweist bereits auf seine schwarze Beerenfarbe, die sein großes Merkmal ist.

Nero d'Avola Wein Nero d'Avola bedeutet aus dem Italienischen übersetzt soviel wie "Schwarzer aus Avola" und blickt auf sizilianische Wurzeln zurück. Der eine oder andere kennt Nero... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nero d'Avola Wein kaufen | Bottleworld.de

Nero d'Avola Wein

Nero d'Avola bedeutet aus dem Italienischen übersetzt soviel wie "Schwarzer aus Avola" und blickt auf sizilianische Wurzeln zurück. Der eine oder andere kennt Nero d'Avola deswegen vielleicht auch als "Calabrese", der sich auch als Verschnitt mit anderen bekannten roten Rebsorten wie Merlot, Shiraz oder auch einem Sauvignon gut macht.

Sein "nero" im Namen verweist bereits auf seine schwarze Beerenfarbe, die sein großes Merkmal ist.

Zuletzt angesehen