Tel.:+49-89-360-3588-0 in der Zeit von Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

G-Vine

7 Artikel

pro Seite

7 Artikel

pro Seite

G-Vine

G-Vine – Der ganz besondere Gin aus dem Herzen Frankreichs

Diese einzigartige Spirituose erblickt im Herzen Frankreichs, in der Cognac-Region, dem Land der Weinherstellung und dem konzentrierten Wissen rund um die Destillation das Licht der Welt. Eine kreative Umgebung, in der sich Tradition perfekt auf Innovation reimt.

Im Jahre 2001 von den erfahrenen Destillateuren und Weinherstellern Jean Sébastien Robicquet und Bruno de Reilhac gegründet, hat sich die Firma EuroWineGate (kurz EWG) auf die Kreation und den Vertrieb von trinkbaren Innovationen spezialisiert. EWG’s Vision ist es, die Traditionen und die Kultur, die die Weinherstellung umgeben, zu nutzen, um mit deren Hilfe innovative und inspirierende sowie auch kommerziell erfolgreiche Produkte zu schaffen.

Wäre die Marke G-Vine ein Gebäude, so heißt es von offizieller Seite her selbst, so wäre sie das Centre Pompidou in Paris, welches seit seiner Erbauung für kontroverse Architektur, Originalität und für die Vision von Freiheit steht. Die Neudefinition des Gins steht auf den Fahnen G-Vines und angeblich ist dies auch dahingehend gelungen, als dass Menschen, die sonst keinen Gin trinken, den G-Vine geradezu lieben.

Als Begründer einer neuen sogenannten Gin-eration sieht EWG G-Vine und begründet dies mit der Neuerfindung des Destillats bei gleichzeitiger Achtung der Traditionen. Die vorgefassten Ideen werden vernachlässigt und der Genuss dieses Jahrhunderte alten Geistes grundlegend verändert. Mit dem Beifügen des Know-How rund um die Traubenverarbeitung und dem Zufügen von Traubenblüten zur Rezeptur des Gins wird nicht nur Neuland betreten, das Neuland wird erst einmal erschaffen.

 

Der Floraison

Einmal im Jahr, Mitte Juni, blühen die Weinreben für ein paar Tage auf bevor sie zur Geburt der Weintrauben vergehen. Dieser kurze Zeitraum, in dem die Reben in der Blüte stehen, heißt im Französischen Floraison. Der G-Vine Floraison fängt mit seinen 40 % Volumenalkohol dessen Kurzweiligkeit, seinen berauschenden Duft und die Wärme des Sommeranfangs ein.

Die Transparenz der Flasche zeigt dabei die Geschmeidigkeit sowie das natürliche und frische Wesen des G-Vine. Die schicke, grüne Ummantelung auf den Schultern der Flasche steht für das Leuchten der Weinberge in der Frühlingszeit.

Die Aromen des G-Vine Floraison sind weich aber stark blumig sowie warm-würzig.

Im Geruch zeigt er sich zart, süß und blumig. Die warme Würze zeigt Spuren von Kardamom und Ingwer.

Der Geschmack ist weich und subtil, eine abgerundete Komposition aus Gras, Blumen und Gewürzen. Im Vordergrund steht dabei die Fruchtigkeit der Weinblüte, gefolgt von Wachholder, Kardamom und Ingwer.

Das Finish bringt nach dem würzigen Geschmack die floralen Aromen zurück, die noch lange nach dem Genuss dieses Gins anhalten.

 

Der Nouaison

Nach der Blüte der Weinreben erfolgt die Geburt der Beere. Dieser Vorgang heißt im Französischen Nouaison, was den Namen dieses Gins erklärt. Der mit 43,9 % Volumenalkohol ausgestattete G-Vine Nouaison fängt die Emotionen rund um die Geburt der Weintraube ein. Die silber-graue Flasche reflektiert dabei die einzigartige und lebhafte Konzentration der Energie, Intensität und Würze dieser Phase des Weinanbaus.

In der Nase ist er rund und warm, äußerst blumig, weinhaltig sowie auch waldig und wie bei jedem traditionellen Gin zeigen sich Wachholder und Kassiarinde. Die Aromen sind seidig, dabei aber sehr würzig und leicht blumig.

Der Geschmack ist reich und fruchtig. Ein intensiver und komplexer Eindruck nach Zimtrinde, gebackenem Zitrus und blumigem Wachholder wechselt sich in einer seidigen, leicht reizenden und robusten Komposition ab, klar definiert und mit einem soliden Charakter.

Der Abgang beschreibt ein kraftvolles Zusammenspiel aus Wachholder, Kräutern und Holz. Dazu gesellen sich blumige Noten, reife Früchte und Zitrus.

 

Der Esprit de June

Der handgemachte und ebenso wie der G-Vine Gin einzigartige Likör mit dem klangvollen Namen Esprit de June entsteht aus den Blüten der Cabernet-Sauvignon, Merlot und Ugni-Blanc Weintrauben. Er ist somit wie der Floraison ein Zeichen für die Schönheit und die Vergänglichkeit dieser Weinblüten, welche nur für ein paar wenige Tage im Juni zu bewundern sind.

Dieser Likör liefert mit seinen 28 % Alkoholgehalt eine starke Verbindung aus süßen Früchten, weißen Blüten und Blumennektar. Er sorgt somit für einen fruchtig-frischen Geschmack in zahlreichen Drinks auf Likörbasis.